News

Medienmitteilung vom 20. April 2016

Gros­ser Rat: EVP geht Frak­tion mit CVP ein

Die sechs­zehn­jäh­rige Frak­ti­ons­ge­mein­schaft mit der EDU fin­det in der kom­men­den Legis­la­tur 2016 – 2020 keine Fort­set­zung. Die fünf Gross­räte der EVP schlies­sen sich der CVP an.

Der Haupt­grund für den Beschluss der EVP liegt in der poli­ti­schen Aus­rich­tung der bei­den Par­teien. In letz­ter Zeit sind die Paro­len bei wich­ti­gen Abstim­mun­gen öfters ver­schie­den aus­ge­fal­len. Die EVP legt Wert auf den Hin­weis, dass die Zusam­men­ar­beit mit der EDU im Gros­sen Rat geschätzt wurde und grund­sätz­lich posi­tiv ver­lief. Der Frak­ti­ons­wech­sel bie­tet aus Sicht der EVP jedoch die Chance, sich stär­ker als Mit­te­par­tei pro­fi­lie­ren zu kön­nen und im poli­ti­schen Gesche­hen ein­zu­brin­gen.

Für die EVP Thur­gau:
Wolf­gang Acker­knecht, Kan­tons­rat

076 338 28 21
Wolfgang.ackerknecht@evp-thurgau.ch