News

Nominationen Bezirksbehörde- /Kreiswahlen und Grossratswahlen 2020 der EVP Bezirk Frauenfeld

Kandidierende Grossratswahlen, Hauptliste und Junge Liste gemischt

der nicht mehr zur Wahl stehende Martin Aebersold mit dem neu nominierten Christian Wälchli

Bezirkspräsidentin Elisabeth Rickenbach gratuliert Christian Wälchli zu seiner Nomination als Laienrichter

Die EVP des Bezirks Frau­en­feld hat an ihrer Mit­glie­der­ver­samm­lung vom 28. Nov. 2019 Chris­tian Wälchli als Lai­en­rich­ter nomi­niert.

Der bis­he­rige Amts­trä­ger Mar­tin Aeber­sold tritt alters­hal­ber nicht mehr zur Wie­der­wahl an. Mit Chris­tian Wälchli steht erneut eine lebens­er­fah­rene, offene und dem Men­schen zuge­wandte Per­sön­lich­keit zur Wahl.

Die bei­den bis­he­ri­gen Kan­tons­räte Eli­sa­beth Ricken­bach, Thun­dorf und Roland Wyss, Frau­en­feld sind sehr moti­viert, ihre Arbeit im Gros­sen Rat fort­zu­set­zen. Sie wur­den zusam­men mit 34 wei­te­ren Kan­di­die­ren­den ein­stim­mig bestä­tigt. Die Bezirks­prä­si­den­tin Eli­sa­beth Ricken­bach ist erfreut, diese auf zwei Lis­ten prä­sen­tie­ren zu dür­fen. So ist es gelun­gen, eine Haupt- und eine Junge-Liste zu erstel­len. Dies­be­züg­lich ver­gleicht sie die vie­len unter­schied­li­chen Per­sön­lich­kei­ten mit den Jün­gern Jesu. Gerade ihre Unter­schied­lich­kei­ten waren nötig, um sich zu ergän­zen und um ein Gan­zes zu wer­den.

Die Pro­file der Kan­di­die­ren­den zei­gen eben­diese Viel­fäl­tig­keit auf: beruf­lich, per­sön­lich – und auch was das Alter angeht. Vom Ver­si­che­rungs­fach­mann, IT-Spezialisten, Bau­lei­ter, Hand­wer­ker, Pfar­rer, Pfle­ge­fach­frau, Lehrer*in, Sozi­al­päd­ago­gen bis hin zum Mode­ra­tor. Der Jüngste ist 18 und die Älteste 67 Jahre alt.

Die Per­so­nen auf der Haupt­liste sind: Eli­sa­beth Ricken­bach /Thundorf (bis­her), Roland Wyss/Frauenfeld (bis­her), Ste­fan Eggimann/Frauenfeld, Mar­tin Schwager/Islikon, Nicole Vetter/Homburg, Pas­cal Haller/Matzingen, Michael Hodel, Chris­tina Thal­mann, Andreas Chris­ten, Chris­tian Wälchli, René Bischof, Renate Lugin­bühl (alle Frau­en­feld), Phil­lippe Bulant/Steckborn, Lisa Walter/Hüttwilen, Jochen Gsell, Felben-Wellhausen, Susanna Gebauer/Frauenfeld, Mar­tin Jenni/Frauenfeld, Tho­mas Bachofner/Warth, Mar­tin Kuhn/Diessenhofen, Tom Glatz/Warth, Mar­kus Bolli/Felben-Wellhausen, Samuel Kienast/Frauenfeld, Daniel Ankele/Frauenfeld, Jean­nette Ziörjen/Etzwilen, Dora Zimmermann/Üsslingen, Ursula Pauciullo/Berlingen.

Auf der jevp-Liste kan­di­die­ren Ben­ja­min Zingg/Stettfurt, Julia Diem/Berlingen, Ramon Portmann/Frauenfeld, David Flury/Frauenfeld, Julia Möckli/Schlatt, Syl­vain Hunziker/Matzingen, Gabriel Neff/Islikon, Delaja Werner/Frauenfeld, Simon Walser/Frauenfeld, Balz Kubli/Frauenfeld.

Mit der jevp-Liste will die EVP Bezirk Frau­en­feld den jun­gen Wäh­le­rin­nen und Wäh­lern eine zusätz­li­che Alter­na­tive bie­ten und sie für ihr poli­ti­sches Enga­ge­ment ermun­tern und ermu­ti­gen.

Die EVP hat sich zum Ziel gesetzt, auch künf­tig im Bezirks­ge­richt ver­tre­ten zu sein und min­des­tens die bei­den Grossrats-Sitze zu hal­ten. Als christ­li­che Par­tei setzt sich die EVP aus Lei­den­schaft für Mensch und Umwelt ein.